Wer wir sind

Surveyeah sendet bezahlte Online-Umfragen an seine Mitglieder.

Unsere Aufgabe besteht darin, Leute zu suchen, die von zu Hause aus Fragen über bekannte italienische Marken und große internationale Konzerne beantworten.

Als Gegenleistung für Ihren Zeitaufwand für die Beantwortung der Umfragen werden Ihnen kleine Eurobeträge auf Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben oder Sie erhalten Geschenkgutscheine, die Sie bei Amazon einlösen können. Sie können das Geld auch für wohltätige Zwecke spenden.

Ein weiteres Ziel, das wir uns gesetzt haben, ist es auch, Studenten und Doktoranden bei der Fertigstellung ihrer Abschlussarbeiten zu unterstützen, indem wir Personen finden, die ihren Recherchen entsprechen.

Die Website, die seit Februar 2014 online ist, wurde von jungen Italienern entwickelt und geleitet. Das Unternehmen ist in Mailand registriert. Wir sind auf fünf Kontinenten mit aktiven Panels in 123 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.

Auch wenn Sie durch uns wahrscheinlich nicht reich werden, werden wir immer transparent sein. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Artikeln zu helfen und Ihnen in Zeiten wie diesen dringend benötigte positive Impulse zu vermitteln.

Entdecken Sie unsere bezahlten Umfragen

Die Umfragen, die Sie von uns erhalten werden, behandeln weitgestreute Themen – von der Mode bis zum Auto, vom Kochen bis zur Technik, vom Zuhause bis zu Reisen-, die Ihrem Profil und Ihren Vorlieben entsprechen. Sie können sie ausfüllen, wo und wann Sie wollen, und sie nehmen meistens nicht mehr als 15 Minuten Zeit in Anspruch.

Um zu erfahren, wie Sie Ihr Einkommen mit bezahlten Umfragen aufbessern können, klicken Sie hier.

Was bedeuten die drei Affen?

IIn der orientalischen Antike bedeutete die Darstellung der drei weisen Äffchen „Nichts Böses sehen, nichts Böses hören, nichts Böses sagen”. Es gab auch ein viertes Äffchen mit verschränkten Armen, dessen Bedeutung  „nichts Böses machen” war. Das tiefsinnige Konzept, das dahintersteckt, bedeutet, dass der Mensch, wenn er das Böse nicht sieht und hört, nicht veranlasst ist, vom Bösen zu sprechen  und nur Gutes tun wird. Im Laufe der Zeit ist das vierte kleine Äffchen auf der Strecke geblieben und weise sind sie auch nicht mehr. Die etwas verzerrte Botschaft lautet heute „Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen”.

Die Aussage, die wir hier vermitteln wollen, lautet also: das Gute sehen, das Gute hören … und gut ausfüllen 🙂 Die kleinen Äffchen stimmen übrigens auch fröhlich.

Melden Sie sich an und beginnen Sie mit dem Ausfüllen

HIER KLICKEN
Melden Sie sich an und beginnen Sie mit dem Ausfüllen